Parodie

Vampir-Killerin «Buffy» Sarah Michelle Gellar parodiert Cinderella

Sarah Michelle Gellar als Cinderella (Screenshot Youtube)

Sarah Michelle Gellar als Cinderella (Screenshot Youtube)

Die als «Buffy the Vampire Slayer» bekannt gewordene Schauspielerin Sarah Michelle Gellar kann auch rappen: In einem erfolgreichen Youtube-Clip liefert sie sich als «Cinderella» eine «Princess Rap Battle» mit Prinzessin Belle aus «Beauty and the Beast».

Sie wirft ihrer Gegnerin - gespielt von Whitney Avalon - vor, sie leide unter dem Stockholm-Syndrom, einer psychischen Störung, bei der sich Geiseln in ihre Geiselnehmer verlieben. Sie habe halt gern ein Tier im Bett, kontert Belle. In "Beauty and the Beast" verliebt sich die schöne Belle in das Monster, das sie gefangen hält.

Die Rap-Battle zwischen "Cinderella" und "Belle" hat auf Youtube innert vier Tagen über sechs Millionen Clicks generiert. Dabei hat die "Cinderella"-Verfilmung von Kenneth Branagh gar keine Zusatzwerbung nötig. An seinem Eröffnungswochenende nahm der Streifen in Nordamerika 70 Millionen Dollar ein, mehr als die nächsten 20 Filme zusammen.

http://tinyurl.com/rap-sda

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1