Laut dem Branchenblatt "Variety" starb Goffin in seinem Haus in Los Angeles eines natürlichen Todes.

King und Goffin waren ab 1959 für zehn Jahre verheiratet und verfassten gemeinsam zahlreiche Hits, darunter "Will You Still Love Me Tomorrow" für The Shireless und "(You Make me Feel Like) A Natural Woman" für Aretha Franklin. Auch "Some Kind of Wonderful", "The Loco-Motion" und "Pleasant Valley Sunday" stammten aus der Feder des Paares.

Goffin landete sieben Nummer-Eins-Hits in den Billboard Charts, darunter "Saving All My Love for You" von Whitney Houston 1986.

"Gerry Goffin war meine erste Liebe", erklärte Carole King in ihrer Mitteilung. "Er hatte einen grossen Einfluss auf mein Leben und den Rest der Welt." Goffins Worte und sein kreativer Einfluss würden noch Generationen beeinflussen. "Seine Worte drückten das aus, was so viele Menschen fühlten, aber nicht ausdrücken konnten", würdigte King den Verstorbenen.

Goffin wurde laut "Variety" 1987 in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen und 1990 in die Rock and Roll Hall of Fame.