Wie US-Medien berichteten, wurde der Musiker - bürgerlich: André Lauren Benjamin - seit Juni mehrmals dabei beobachtet, wie er in aller Öffentlichkeit auf dem Instrument ein Konzert gab.

Am 14. Juni postete eine Radioproduzentin ein Foto von André 3000, das ihn mit seiner Flöte an einem Flughafen zeigt. 40 Minuten lang habe er das Instrument gespielt, schrieb die Moderatorin. "Unfassbar, er ist so talentiert!", kommentierte Musiker-Kollegin Missy Elliott das Foto. Einige Wochen später, am 7. Juli, schrieb eine Nutzerin, sie habe den Musiker mit einer Flöte im Flughafen von Los Angeles gesehen.

Ein anderer Zeuge teilte zwei Tage später ein Foto von sich mit André 3000. Der Musiker habe zuvor auf den Stufen einer Kirche in Philadelphia Flöte gespielt. "Sein Flötenspiel ist 1A", schrieb er. Eine weitere Nutzerin berichtete wenig später, der Rapper sei mit einer Flöte in der Hand durch eine Strasse gebummelt. Dem Bericht im "Philadelphia Inquirer" zufolge war der Musiker für Dreharbeiten in der Stadt.

Mit seiner Band OutKast feierte André 3000 grosse Erfolge. Zu ihren grössten Hits zählen die Songs "Ms. Jackson" und "Hey Ya!". In diesem Jahr war der Musiker im Kino zu sehen. Im neuen Film "High Life" der französischen Regisseurin Claire Denis spielt er einen Astronauten.