Zusammenbruch

US-Countrystar McGraw auf der Bühne kollabiert

Tim McGraw, hier an einem Konzert im November 2017, ist im März während einer Performance in Irland zusammengebrochen. Er war zu viel gereist und völlig dehydriert. Seine Frau sagte darauf den restlichen Auftritt ab. (Archiv)

Tim McGraw, hier an einem Konzert im November 2017, ist im März während einer Performance in Irland zusammengebrochen. Er war zu viel gereist und völlig dehydriert. Seine Frau sagte darauf den restlichen Auftritt ab. (Archiv)

US-Countrysänger Tim McGraw ist während eines Konzerts in der irischen Hauptstadt Dublin auf der Bühne zusammengebrochen.

Seine Frau, US-Countrysängerin Faith Hill, sagte daraufhin am Sonntagabend den restlichen Auftritt ab. "Er ist viel gereist und völlig dehydriert", erklärte Hill auf der Bühne dem Publikum. "Ich entschuldige mich dafür, aber ich habe die Entscheidung getroffen, dass er nicht zurück auf die Bühne kann."

Der 50-jährige McGraw hatte Berichten zufolge gerade seinen Hit "Humble & Kind" gesungen, als er auf die Knie sackte, wie das Magazin "Rolling Stone" schrieb. Der Musiker sei vor Ort medizinisch versorgt worden und werde sich erholen, zitierte das Magazin einen Agenten des erfolgreichen Künstlers.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1