Rolling Stones

Urgrossvater Mick Jagger datet eine 22-Jährige

Mick Jagger und Noor Alfallah.

Mick Jagger und Noor Alfallah.

Mick Jagger schwebt wieder auf Wolke Sieben. Der Rolling-Stones-Frontmann liebt eine 52 Jahre jüngere Filmproduzentin.

Den Superstars von der Kult-Band Rolling Stones liefen die jungen Mädchen schon immer in Scharen hinterher. Und obwohl die Musiker zum Teil sogar schon Urgrossväter sind, scheinen sie kaum etwas von ihrem Sex-Appeal eingebüsst zu haben: Gerüchten zufolge soll sich Frontmann Mick Jagger (74, «I Can't Get No Satisfaction») in die 22-jährige Filmproduzentin Noor Alfallah verliebt haben. Das berichtet unter anderem die britische «Daily Mail».

Die gebürtige Amerikanerin lebt unter anderem in Los Angeles und New York. Das Paar wurde letzte Woche in Paris zusammen gesichtet: «Mick hat immer noch seinen legendären Charme, aber trotzdem war sogar die Band überrascht, dass so eine junge und wunderschöne Frau wie Noor nach Paris gekommen ist, um ihn zu sehen», berichtet ein Insider. Der Altersunterschied von 52 Jahren scheint offenbar kein Problem zu sein, denn «sie sind beide Single und scheinen eine Menge Spass zu haben, also lässt sie jeder in Ruhe. Mick zeigt überhaupt kein Interesse daran, kürzer zu treten. Er hat die ganze Zeit ein Lächeln im Gesicht und das berühmte Zwinkern in seinen Augen».



Erst im vergangenen Dezember wurde Jagger Vater eines Sohnes. Mutter seines achten Kindes ist die US-amerikanische Balletttänzerin Melanie Hamrick (31), von der der Rockmusiker inzwischen wieder getrennt ist. Ausserdem ist er Grossvater von vier Enkeln und Urgrossvater eines Urenkels. Leisten kann sich der Sänger die vielen Kinder und Ex-Frauen locker, sein Vermögen wird auf weit über umgerechnet 300 Millionen Franken geschätzt.

Autor

Sacha Ercolani

Sacha Ercolani

Meistgesehen

Artboard 1