Handy-Hasser

Ulrich Tukur fühlt sich von Zug-Telefonaten belästigt

Hasst laute Telefongespräche im Zug: der deutsche Schauspieler Ulrich Tukur (in einer Aufnahme von der Verleihung der 46. Goldenen Kamera in Berlin im Februar 2011).

Hasst laute Telefongespräche im Zug: der deutsche Schauspieler Ulrich Tukur (in einer Aufnahme von der Verleihung der 46. Goldenen Kamera in Berlin im Februar 2011).

Womit kann man Ulrich Tukur beleidigen? «Mit dämlichen Telefonaten, die in Zügen geführt werden und deren Protagonisten dich mit beeindruckend lauter Stimme zwingen, dir den ganzen Schmonzes ihrer unsäglichen Existenz mit anzuhören, sagte er der «Berliner Morgenpost».

Zugleich ist Tukur aber nicht prinzipiell dagegen, sich im Alltag mal daneben zu benehmen. "Wenn man sich auf eine charmante Art danebenbenimmt und der allgegenwärtigen politischen Korrektheit mal vors Schienbein tritt, dann ist es gut", sagte der 58-Jährige der Zeitung in deren Sonntagsausgabe.

Meistgesehen

Artboard 1