Lebensstil

Udo Jürgens war früher wie alle Musiker «fröhlich unterwegs»

War früher "Juhu! - wie alle Musiker": Udo Jürgens (Archiv)

War früher "Juhu! - wie alle Musiker": Udo Jürgens (Archiv)

Udo Jürgens tut die Jugend von heute leid: «Es herrscht eine grosse Spiessigkeit», findet er. Ganz anders zu seiner Zeit: «Es wurde viel getrunken, es waren viele Frauen in unserem Leben. Wo wir hinkamen, hatten wir Chancen, wir haben nie für was kämpfen müssen».

"Das war damals ja nicht nur der eigene Leichtsinn, das war zum grossen Teil die Zeit. Wir waren alle fröhlich unterwegs - immer Juhu! - wie alle Musiker", sagte der 79-jährige österreichisch-schweizerische Doppelbürger dem Kölner "Sonntag-Express".

Auch habe in den 60er-, 70er- und 80er-Jahren eine viel grössere sexuelle Toleranz als heute geherrscht. "Wer damals jung war, hat Glück gehabt. Ich glaube, da lebt die Jugend heute bedeutend spiessiger."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1