Musikalisches Ständchen

Tschechiens Präsident spielt Klavier für Xi Jinping und Medwedew

Der tschechische Präsident Milos Zeman hat seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping auf der Import-Messe in Shanghai ein Ständchen auf dem Klavier gebracht. (Archivbild)

Der tschechische Präsident Milos Zeman hat seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping auf der Import-Messe in Shanghai ein Ständchen auf dem Klavier gebracht. (Archivbild)

Der tschechische Präsident Milos Zeman hat bisher unbekannte Musizierkünste zum Besten gegeben.

Zur Unterhaltung seines chinesischen Kollegen Xi Jinping setzte er sich am tschechischen Stand auf der Import-Messe in Shanghai ans Klavier und spielte einige Takte.

Der Jazz-Standard "Sentimental Journey" sei das Lieblingslied Zemans, teilte sein Sprecher am Montag per Twitter mit.

Wie auf einem Video zu sehen war, konnte sich der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew ein Schmunzeln nicht verkneifen.

Zeman ist für einen viertägigen Besuch in China. Konservative Kritiker halten dem 74-Jährigen immer wieder seine Russland- und China-freundliche Position vor.

Meistgesehen

Artboard 1