Bildung

Trotz Studium: Lo & Leduc haben noch viel zu lesen

Luft nach oben: Lo (rechts) und Leduc (Bild Facebook)

Luft nach oben: Lo (rechts) und Leduc (Bild Facebook)

Die Berner Musiker der Stunde, Lo & Leduc, besingen in «All die Büecher» ungelesene Bücher und ungeschriebene Lieder. Auch wenn die beiden jungen Männer schon einige Studienjahre auf dem Buckel haben: «Es gibt noch unendlich vieles zu entdecken.»

Trotz den Büchern, Essays und Theorien, die Lorenz Häberli (Lo) und Luc Oggier (Leduc) im Germanistik- und Geschichtsstudium bereits durchgeackert haben, wissen die beiden, was sie "im Leben noch alles lesen" sollten, wie die beiden Freunde der "Coopzeitung" erzählten.

Noch haben sie ihre Studien nicht abgeschlossen. Lo steht "schon lange fünf vor Abschluss", Leduc sagt, es verzögere sich halt alles wegen der Musik. Und schiebt nach, er fahre mehrgleisig mit Musik, Studium und Geld verdienen, und "lebe gerne solche Parallel-Leben".

Am Wochenende spielten die beiden Berner am Gurtenfestival, weitere Termine der "Tour de Sucre" stehen an: Am 15. August etwa beehren Lo & Leduc das Openair Gampel, am 30. August das Elite Openair in Langnau. Ihr Debütalbum "Zucker fürs Volk" ist im Frühling erschienen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1