Neues Bier

Trinkt die Queen vielleicht bald ein Schweizer Bier?

Anton Mosimann mit Frau Kathrin an der Gala de Berne 2013 (Archiv)

Anton Mosimann mit Frau Kathrin an der Gala de Berne 2013 (Archiv)

Der Solothurner Starkoch Anton Mosimann schenkt in seinem Londoner Clubrestaurant sein eigenes Bier aus dem Appenzell aus. Vielleicht wird das Getränk bald von royalem Munde getestet.

Denn Mosiman hat schon öfters das britische Königshaus bekocht. 2011 kreierte er gar das Hochzeitsmenü von William und Kate. Für seine Verdienste für die britische Gastronomie ist der 66-Jährige mit dem "Order of the Britisch Empire" (OBE) ausgezeichnet worden. Es sei speziell gewesen, sagte Mosimann damals: "Ein kleiner Schweizer, der Karriere machte."

Das Bier "Mosimann's" stammt aus dem Appenzell und wird von der Brauerei Locher produziert.

"Der Meisterkoch mit Fliege" war 1975 nach England gekommen, zunächst als Chefkoch des "Dorchester Hotels" in London. 1988 eröffnete er seinen Restaurant-Club "Belfry" direkt an der Themse.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1