Doch der Film könne in jedem Land Europas spielen, in das die Menschen auf ihrer Suche nach Arbeit und Traumerfüllung reisen, sagte Paredes im Gespräch mit der Zeitschrift "Annabelle".

Paredes spielt in "Traumland" von Petra Volpe an der Seite von Schweizer Schauspielern wie Stefan Kurt, Bettina Stucky oder Ursina Lardi. Der Film ist in vier Kategorien für den Schweizer Filmpreis nominiert.

Die 67-jährige Spanierin ist unter anderem bekannt geworden für ihre Rollen in Filmen von Kult-Regisseur Pedro Almodóvar ("High Heels, "La piel que habito"). Paredes wird nicht selten als eine der letzten Diven bezeichnet. Das mochte die Darstellerin im Interview nicht gelten lassen: "Die Menschen verwechseln mich mit meinen Rollen."