Die Weihnachtsbeleuchtung soll an den Kandelabern der Seestrasse befestigt werden. Sie soll der Strasse von Zollikon bis Erlenbach über eine Länge von drei Kilometern ein festliches Antlitz verleihen.

Wie die "Zürichsee-Zeitung" am Samstag berichtete, muss das Geschenk des Stars jedoch zunächst noch eine kleine politische Hürde nehmen. Da die Goldküstengemeinde für Montage, Lagerung und Strom aufkommen muss, wird der Gemeinderat des wohlhabenden Ortes das Geschäft an seiner nächsten Sitzung behandeln.