In n habe Timberlake seine Verfolgerin als "besessene, geistig labile Promi-Stalkerin" beschrieben. Die Frau habe mehrfach versucht, sich Zugang zu seinem Haus zu verschaffen, zuletzt am Donnerstag.

Dabei habe sie behauptet, mit dem Sänger befreundet zu sein. Tmz.com zufolge wurde die Frau nach einer psychiatrischen Untersuchung wieder auf freien Fuss gesetzt. Eine weitere Anhörung ist für den 9. November angesetzt.

Die Frau war der Polizei bereits vor über zehn Jahren aufgefallen. Nach Behördenangaben hatte sie sich 1997 auf die Fersen von Guns N' Roses-Sänger Axl Rose geheftet und dabei gegen eine richterliche Anordnung verstossen, berichtete "Eonline.com".