Zimmerservice

Thomas Christen bringt Ursula Wyss den Kaffee ans Bett

Ursula Wyss bezeichnet sich als sehr glücklich

Ursula Wyss bezeichnet sich als sehr glücklich

Ursula Wyss wird «verwöhnt». Die Berner SP-Ständeratskandidatin liebt Frühstück im Bett. Ihr Freund, SP-Generalsekretär Thomas Christen (36), weiss das - er bringt ihr jeden Morgen einen Latte macchiato ans Bett.

Sie sei also sehr glücklich, sagte Wyss in einem Interview mit der Zeitschrift "Schweizer Illustrierte". Im gemeinsamen "sozialdemokratischen" Haushalt seien sie übrigens sehr pragmatisch. Die 38-Jährige erklärt: "Wir gehen jeden Tag an, wie er kommt. Keine Ämtli - wir machen es einfach."

Dabei machen beide alles - eine Rollenverteilung gibt nicht. Nur kocht Christen mehr. Zudem kümmert er sich jetzt - in der strengen Wahlkampfzeit - oft um Julian, den 13-jährigen Sohn von Wyss.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1