Dies teilten die Organisatoren des Wettbewerbs im Badeort Pattaya südlich der Hauptstadt Bangkok am Freitag mit. Nur zwei Minuten vorher hatten die letzten Konkurrenten und Vorjahressieger, ein schwules Paar, aufgegeben.

Quelle: youtube/apvideonews

Küssweltrekord in Thailand

Deren bisheriger Weltrekord lag bei 50 Stunden, 25 Minuten und einer Sekunde. Die frisch gekürten Gewinner erhielten ein Preisgeld von umgerechnet etwa 2500 Euro und zwei diamantenbesetzte Ringe.

Die neun angetretenen Paare durften sich während der ganzen Zeit nicht hinsetzen, und sie durften ihre Lippen auch dann nicht voneinander lösen, wenn sie mit einem Strohhalm ein wenig Wasser oder Milch schlürften. Ein Gang auf die Toilette war frühestens nach sechs Stunden möglich, und "auch auf dem Klo müssen sie sich weiterküssen", wie eine Sprecherin zu Beginn der Knutschorgie betonte.