Schlaflied

Tanja Gutmann wiegt ihr Baby mit «Wave» von Mr Probz in den Schlaf

Glückliche Eltern: Tanja Gutmann und Siro Micheroli (Archiv)

Glückliche Eltern: Tanja Gutmann und Siro Micheroli (Archiv)

Mütter aufgepasst, Tanja Gutmann hat ein unfehlbares Rezept für die Beruhigung ihres neun Wochen alten Sohnes Ian Enea: Der Song «Wave» von Mr Probz bringt den Erstgeborenen der Ex-Miss-Schweiz innert vier Minuten zum Einschlafen - falls Mutti samt Baby dazu tanzt.

Ist Hunger im Spiel, muss allerdings die Brust raus. Gutmann, die mit ihrem Verlobten Siro Micheroli im Grünen ausserhalb Zürichs wohnt, stillt am liebsten im Wald. Die natürliche Ernährung fordert allerdings ihren Tribut: Seit das Kind auf der Welt sei leide sie an Stilldemenz und damit verbundenen Wortfindungsstörungen, scherzte die 37-Jährige gegenüber der "Schweizer Illustrierten".

Vater Siro, der tapfer mithilft bei der Babypflege, nennt den Kleinen ein "easy Anfängerbaby", das selten schreie. Auch die Zeugung hat offenbar keine Schwierigkeiten bereitet, "Spirale raus - und schwupps, hats sofort eingeschlagen", sagt Gutmann.

Meistgesehen

Artboard 1