"Ich lese das einfach gerne, ich finde es entspannend", erklärte Stauber dem Portal "bluewin.ch". Sie mache sich auf der "Tagesschau"-Redaktion oft stark für solche Themen. "Royals sind ja auch ein Wirtschaftsfaktor. Touristenmagnete." Aber nur wenn noch Platz sei und sie charmant frage, "gibts mal 40 Sekunden."

Ihr Lieblings-Royal ist nach wie vor Lady Di. "Die hat alles gegeben: Liebhaber, Scheidungen, ihre Interviews in der BBC, ihr Charisma, ihre Kleidung - so eine wie sie wird es lange nicht mehr geben." Von den noch lebenden gekrönten Häuptern mag sie die Schweden. Auch Haakon und Mette-Marit von Norwegen sind ihr sympathisch.