Weihnachten

Swisscom-CEO Carsten Schloter fotografiert Wunschzettel des Sohnes

Swisscom-Chef Carsten Schloter und sein iPhone (Archiv)

Swisscom-Chef Carsten Schloter und sein iPhone (Archiv)

Swisscom-Chef Carsten Schloter (48) nutzt die neuen Kommunikationstechnologien aus beruflichen Gründen intensiv. Er ist - wen wunderts - immer erreichbar. Das iPhone nutzt er aber auch für praktische Dinge im Privatleben: «Ich habe den Weihnachtswunschzettel meines Sohnes fotografiert.»

Oft knipse er auch Kochrezepte: "Das ist dann mein Einkaufszettel beim Posten", sagt er in der Zeitschrift "Schweizer Illustrierte".

Moderne Kommunikationstechnologien sind schon lange in Schloters Alltag integriert. So erstaunt es nicht, dass der Swisscom-CEO zuletzt vor 30 Jahren in einer Telefonkabine stand. Das sei im Schwarzwald gewesen, als er mit seiner Freundin telefoniert habe, die in Paris war: "Ich erinnere mich, dass es bitterkalt war."

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1