Ausgezeichnete Nachteulen

Swiss Nightlife Awards zum fünften Mal vergeben

Siegreiche Nachteulen auf der Bühne (Pressebild)

Siegreiche Nachteulen auf der Bühne (Pressebild)

In Zürich sind am Samstagabend zum fünften Mal die Swiss Nightlife Awards vergeben worden - die Preise für die «kreativsten und innovativsten Protagonisten des Schweizer Nachtlebens». Eine Lebenswerk-Auszeichnung erhielten die Macher der Street Parade.

Damit sei der Lifetime-Award erstmals nicht einer Einzelperson, sondern eine Institution verliehen worden, teilten die Organisatoren der Swiss Nightlife Awards am späten Samstagabend mit.

In der Deutschschweiz gingen die goldenen Eulen unter anderem an das Zürcher DJ-Duo Adriatique aus Zürich (Best Electronica DJ), den Basler Club Nordstern sowie an den Berner Club Rondel (Best New Location).

Durch den Abend im Zürcher Komplex 457 führte das Moderatoren-Trio Zoe Torinesi, Max Loong und Serap Yavuz. Promis wie Ex-Miss-Schweiz Kerstin Cook oder Moderator Marco Fritsche hielten Reden zu Ehren der Eulen-Gewinner.

Meistgesehen

Artboard 1