Bisher war Michael Jacksons Mutter Katherine Vormund der drei Kinder. Der Promidienst TMZ.com berichtete nun jedoch am Mittwochabend, dass Richter Mitch Beckloff vom Superior Court in Los Angeles die Verantwortung für die Kinder zeitweilig auf deren Cousin TJ übertragen hat.

TJ ist der Sohn von Michael Jacksons Bruder Tito. Er ist verheiratet und hat nach US-Medienberichten ein enges Verhältnis zu Michaels Kindern.

Die 82-jährige Katherine war zuvor ohne Erklärung für einige Tage verschwunden. Am Mittwoch hiess es dann, sie habe mehrere Tage unerreichbar für ihre Enkel bei Verwandten in Arizona verbracht. Paris Jackson hatte mehrmals via Twitter mitgeteilt, dass sie seit dem 15. Juli nicht mit ihrer Grossmutter gesprochen habe.

Ein Anwalt der Jackson-Matriarchin teilte mit, seine Mandantin habe mit ihren Enkeln am Dienstag gesprochen. Jermaine Jackson, ein weiterer Bruder Michaels, sagte, seine Mutter habe sich auf ärztliche Anordnung bei den Verwandten in Arizona ausgeruht.

Gemäss einem anderen Bericht von TMZ.com war Katherine bereits am Mittwoch wieder auf dem Weg zurück nach Kalifornien, um nach den drei Kindern ihres im Jahr 2009 verstorbenen Sohnes zu schauen - zu spät, wie sich nun herausstellt.