Genesung

Stéphane Lambiel hat sich bei Art on Ice Schweinegrippe geholt

Lambiel hat sein Comeback angekündigt

Lambiel hat sein Comeback angekündigt

Die Adduktorenverletzung, die Stéphane Lambiel vor einem knappen Jahr zum Rücktritt zwang, steht seinem Comeback nicht mehr ihm Weg. Und auch eine Schweinegrippe-Erkrankung konnte dem Weltklasse-Eiskunstläufer nichts anhaben.

Gemäss "Blick" hatten sich zuerst die Mitglieder der Girlband Sugababes, die zusammen mit Lambiel bei Art on Ice auftraten, mit der Schweinegrippe infiziert. Weitere Show-Mitarbeiter hätten sich angesteckt, unter ihnen der 24-Jährige Romand.

"Mich hats in Japan erwischt", erzählt er dem Blatt. "Ich lag drei Tage flach." Dann sei es ihm wieder besser gegangen - und dies ohne dass er einen Arzt konsultiert hatte. "War alles halb so wild", meint der Silbermedaillengewinner von Turin 2006.

Wieder gesund und voller Energie visiert er nun die Goldmedaille bei den nächsten Olympischen Spielen in Vancouver im nächsten Jahr an."Das ist das Grösste für mich", freut er sich, denn "die Leidenschaft fürs Eiskunstlaufen ist nie erloschen".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1