Erkrankung
Stones-Gitarrist Ronnie Wood unterzog sich Operation

Rolling-Stones-Gitarrist Ronnie Wood (69) hat sich aufgrund einer Läsion an seiner Lunge einer Operation unterziehen müssen. Das teilte sein Sprecher am Mittwoch in London mit. Der Musiker brauche nach dem minimal-invasiven Eingriff keine weitere Behandlung.

Merken
Drucken
Teilen
Ronnie Wood von den Rolling Stones musste an der Lunge operiert werden. Ob die Schädigung gut- oder bösartig ist, ist noch nicht klar. (Archivbild)

Ronnie Wood von den Rolling Stones musste an der Lunge operiert werden. Ob die Schädigung gut- oder bösartig ist, ist noch nicht klar. (Archivbild)

KEYSTONE/AP Invision/VICTORIA WILL

Die Europa-Tour der Band, die am 9. September startet und sie am 20. September nach Zürich führt, soll plangemäss stattfinden.

Die Läsion sei im Rahmen einer Routine-Untersuchung entdeckt worden, heisst es in dem Statement weiter. Es sei noch nicht klar, ob diese gut- oder bösartig sei.