"Spike ist ein bisschen faul, kichert nicht rum wie die anderen Feen und ist sehr relaxed", sagt die Walliserin dem "Blick". Auch wenn sie nicht wie eine Fee erscheint, erfüllt sie als Sängerin Wünsche: "Mit meiner Musik kann ich Menschen eine Freude machen. In der TV-Show "Happy Day" habe ich im Frühling für ein krebskrankes Mädchen gesungen."

Wenige Monate später stand Stefanie für die "Tinkerbell"-Aufnahmen vor dem Mikrofon in München.

(youtube: MySpaceKino)

Trailer zum Film Tinkerbell - Das Geheimnis der Feenflügel