Berufswahl

Statt Rock macht Tommy Hilfiger Röcke

Tommy Hilfiger wurde nur deshalb Designer, weil er nicht musikalisch genug war für den Rock (Archiv)

Tommy Hilfiger wurde nur deshalb Designer, weil er nicht musikalisch genug war für den Rock (Archiv)

Der amerikanische Modedesigner Tommy Hilfiger wollte eigentlich als Sänger Karriere machen. «Mich hat die Musik der 60er Jahre inspiriert. Ich wollte Rockstar werden, war aber nicht gut genug», sagt er.

Coole Klamotten trug er dennoch - und eröffnete seinen eigenen Laden. "Alle jungen Leute haben bei mir eingekauft", sagte der 62-Jährige dem Nachrichtenmagazin "Focus". Dann habe er begonnen, die Kleidung für seinen Shop selbst zu entwerfen, obwohl er nie Mode oder Design studiert habe. Hilfiger: "Das ist mein American Dream."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1