Schwere Kindheit

Star-Geiger André Rieu: «Wurde sehr streng erzogen»

Der bekannte Geiger, Dirigent und Komponist André Rieu hatte eine schwere Kindheit. Der Vater, selber Dirigent, war streng und nie zufrieden. Erst kurz vor seinem Tod akzeptierte er die Leistung seines Sohnes. (Archivbild)

Der bekannte Geiger, Dirigent und Komponist André Rieu hatte eine schwere Kindheit. Der Vater, selber Dirigent, war streng und nie zufrieden. Erst kurz vor seinem Tod akzeptierte er die Leistung seines Sohnes. (Archivbild)

Der niederländische Star-Geiger André Rieu hatte eine schwierige Kindheit. «Es gab wenig Liebe, wir wurden sehr streng erzogen. Das war nicht gerade schön», sagte der 68-Jährige der «Bunten». Besonders zu seinem Vater habe er ein kompliziertes Verhältnis gehabt.

Owohl André Rieu senior selbst Dirigent war, sei er von der Arbeit seines Sohnes nicht begeistert gewesen. Die Gründung seines ersten Ensembles habe sein Vater "schrecklich gefunden", so Rieu.

Erst spät hätten sich die beiden versöhnt. Kurz vor seinem Tod habe sein Vater ihm einen Brief geschrieben. "Jetzt verstehe ich, was du machst, und ich weiss, es gibt nur einen, der es so machen kann wie du", schrieb er darin nach Angaben von Rieu.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1