Alternative Melodien

Sopranistin Damrau: Katy Perry statt Opernarien unter der Dusche

Die deutsche Sopranistin Diana Damrau singt unter der Dusche nicht selber, sondern hört Musik unter anderem von Katy Perry. (Archiv)

Die deutsche Sopranistin Diana Damrau singt unter der Dusche nicht selber, sondern hört Musik unter anderem von Katy Perry. (Archiv)

Die Star-Sopranistin Diana Damrau lässt privat gerne andere singen. Vor allem am Morgen vor dem Frühstück.

"Ich gehöre nicht zu denjenigen, die schon am frühen Morgen Opernarien in der Dusche schmettern. Ich höre mir lieber etwas an und tanze dazu und wache auf, mit den Kindern", sagte die aus dem bayerischen Günzburg stammende Sängerin im Interview der Deutschen Presse-Agentur in München.

Sie und ihr Mann, der Bassbariton Nicolas Testé, hören am liebsten die Musik der Achtziger. "Das ist unsere Zeit, aber ich mag auch vieles, was jetzt hip ist. Katy Perry läuft bei uns gerade rauf und runter." Besonders gerne mag die 47-Jährige "melodiöse Musik mit Rhythmus, bei der man einfach happy sein kann".

Meistgesehen

Artboard 1