"Er ruht sich nun zuhause aus und dankt allen für die Genesungswünsche", sagte ein Sprecher dem US-Promiportal "TMZ.com". Zuvor hatte Jackson bei Instagram ein Foto aus dem Krankenwagen gepostet und kommentiert: "Nun ja...Mist." Später meldete sich der Sohn des 2009 gestorbenen "King of Pop" persönlich bei seinen Fans. In einem Video erklärte er, dass es ihm wieder gut gehe.