Mit dem Song unterstützen die Musiker den Internationalen Tierschutz-Fonds (IFAW), um mehr Aufmerksamkeit für das Töten von Elefanten zu bekommen, teilte der IFAW am Freitag in einem Communiqué mit.

Der Song und das Video erzählen von einem Elefanten, der einen Familienangehörigen verloren hat. Eine gemeinsame Reise nach Afrika inspirierte Slash und Myles Kennedy zu dem Lied. Dort wurden ihnen die Ausmasse der Elefantenwilderei bewusst." Alle 15 Minuten wird ein Elefant wegen seiner Stosszähne umgebracht. Innerhalb des letzten Jahrhunderts ist der Elefantenbestand um 95 Prozent dezimiert worden", erklärte Slash.

"Das Wissen, dass diese majestätischen Tiere innerhalb der nächsten zehn Jahre ausgerottet werden könnten, hat uns dazu gebracht, das Lied 'Beneath The Savage Sun' zu schreiben und den IFAW zu unterstützen. Wir alle müssen jetzt handeln, um dieses Abschlachten zu beenden", betonte er.

"Wir freuen uns sehr über diese prominente Unterstützung. Die Wildereikrise muss unbedingt mehr Aufmerksamkeit bekommen, damit wir sie stoppen können", sagte Azzedine Downes, Präsident des IFAW.

Slash und Myles Kennedy befinden sich derzeit mit ihrer Band "The Conspirators" auf Welttournee.