Wie viel die kleine Schwester der ehemaligen Skirennfahrerin und Olympiasiegerin Dominique und Skifahrer Marc Gisin ihrem Liebsten bedeutet, zeigte sich nach dem enttäuschenden 19. Platz im Slalom von Killington (USA). Er, selber Riesenslalomfahrer, habe seinen strengen Trainingsplan über den Haufen geworfen und sei kurzerhand zu ihr gereist. "Die beste Überraschung, die es je gab", schwärmte die 23-Jährige auf "blick.ch".

Sie sei sehr froh um dessen Gesellschaft gewesen. "Da wir beide den gleichen Beruf haben, können wir uns gegenseitig noch mehr helfen - das ist das Schöne daran."