Sex

Simon Pegg hält nichts von Affären mit Fans

Seitensprünge sind etwas für dumme Menschen: Simon Pegg (Archiv)

Seitensprünge sind etwas für dumme Menschen: Simon Pegg (Archiv)

Der britische TV- und Kinoschauspieler Simon Pegg will seine Ehe nicht durch Seitensprünge mit Fans aufs Spiel setzen. Für Schauspieler sei es leicht, Affären mit Leuten zu beginnen, die von ihrem Beruf beeindruckt seien, sagte der 44-Jährige.

"Wenn man das macht - und Leute tun es - dann ist man dumm. Absolut vollkommen dumm, denn man gibt nur dem körperlichen Verlangen nach", sagte Pegg der "Mail on Sunday". Wer sein Glück für einen flüchtigen Moment aufs Spiel setze, sei ein Idiot. Pegg ist verheiratet und hat mit seiner Frau eine kleine Tochter.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1