Lady Gaga

Sie kam, sang und shoppte den halben Laden leer

Lada Gaga (r.) vor ihrem Züricher Auftritt. Nach dem Konzert räumte sie in einem Zürcher Geschäft die Regale leer.

Lada Gaga (r.) vor ihrem Züricher Auftritt. Nach dem Konzert räumte sie in einem Zürcher Geschäft die Regale leer.

Nach ihrem Konzert im Hallenstadion ging Lady Gaga auf Einkaufstour. Im Niederdorf räumte sie einen halbes Kosmetikgeschäft leer. Das Personal freut sich über die prominente Kundschaft.

«Sie war ganz lieb und nett», beschreibt Elvan Özer vom Bio-Kosmetikgeschäft «Farfalla» im Zürcher Niederdorf die Sängerin. «Sie hat mich gefragt, ob ich sie bedienen könnte», erinnert sich die Verkäuferin.

Lady Gaga trat am vergangenen Donnerstag im Zürcher Hallenstadion auf. Tags darauf ging sie in Zürich auf Einkaufstour. Ein Chauffeur fuhr sie vom Hotel direkt zum Geschäft, wie der «Blick» weiss. Fotos zeigen den Popstar im leichten Träger-Oberteil mit einem Haarnetz. 

Elvan Özer erkannte ihre prominente Kundin zunächst gar nicht, erst als sie ihre Tättowierungen sah, dämmerte es ihr: «Ich fragte sie, ob sie Lady Gaga sei», schildert sie die Begegnung gegenüber «Tele Züri». «Dann sagte sie "vielleicht" auf Englisch.» Der Fall war nun klar. Sie habe sich dann aber nicht getraut, die Sängerin um ein gemeinsames Foto zu bitten.

Bei ihrem Einkauf hatte es Lady Gaga vor allem auf ätherische Öle, Steine und Räuchermischungen abgesehen. «Wir mussten danach ziemlich viel auffüllen», freut sich Teamleiterin Monica Morais. Bis alle Regale wieder voll waren, dauerte es eine Stunde. (cze)

Lady Gaga shoppt im Niederdorf Laden leer (SD-Large - WEB-MBL (H264-1500)).mp4

Lady Gaga macht Grosseinkauf im Niederdorf

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1