Rache
Shawne Fielding: Geheiratet, um dem Ex eins auszuwischen

Nächste Eskalationsstufe im Scheidungskrieg zwischen Shawne Fielding und Thomas Borer. Jetzt behauptet die Texanerin, sie habe den Ex-Botschafter nur aus Rache an ihrem Ex-Mann geheiratet.

Drucken
Shawne Fielding

Shawne Fielding

Newspictures

In einem Interview mit der deutschen Zeitschrift «Bunte» gibt Shawne Fielding ihrem zuküfntigen Ex-Ehemann so richtig eins auf die Rübe, bildlich gesprochen: Sie habe ihren Ehemann Thomas Borer nie wirklich geliebt. Sie habe ihn nur geheiratet, um ihrem untreuen Ex-Mann eins auszuwischen.

Starker Tobak

Damit nicht genug. Shawne Fielding zweifelt an einer gemeinsamen Grundlage: «Das Einzige, was uns verband, war Golf», erzählt die 40-Jährige weiter.

Schon letzte Woche griff Shawne Fielding ihren Mann öffentlich scharf an: In einem Interview mit der «Weltwoche»sagte sie: «Die letzten fünf Jahre meiner Ehe fühlten sich an, als ob ich Krebs gehabt hätte.»

Aktuelle Nachrichten