Verunfallter «Wetten dass..?»-Kandidat

Sein Vater sagt: «Samuel geht's beschissen»

Samuel Koch in Nottwil

Samuel Koch in Nottwil

Von grossen gesundheitlichen Fortschritten beim verunfallten Wetten dass..?-Kandidaten Samuel Koch war jüngst die Rede. Nun redet sein Vater Christoph Koch an einer Veranstaltung in Nürnberg Klartext. Seinem Sohn gehe es verschissen, sagt er.

«Samuel geht's beschissen!», sagte Christoph Koch am Freitagabend bei einer Veranstaltung in Nürnberg. Das berichtet express.de. Was für gesunde Menschen eine Kleinigkeit sei, etwa ein kurzes Räuspern, sei für seinen Sohn Samuel ein Kraftakt von fünf Minuten, bei dem er die Hilfe mehrerer Pfleger brauche, so Koch weiter. Der Vater von Samuel Koch, der einer Wette bei Wetten dass..? schwer verunfallt ist und in der Paraplegiker-Klinik in Nottwil liegt, sagte das vor mehr als 1000 Teilnehmern eines Kongresses für christlicher Führungskräfte in Nürnberg. Christoph Koch selbst ist sehr religiös.

Mutter hat Job aufgegeben

Vater Koch schilderte auch, dass sein Sohn sich nach dem TV-Auftritt voll auf seine Ausbildung zum Schauspieler widmen wollte. Samuel Koch hatte kurz vor dem Unlück die Prüfung bei einer Schauspielschule bestanden.

In Samuels und dem Leben seiner Familie sei nach dem Unglück nichts mehr wie es einmal war, sagte Vater Koch weiter. Samuels Mutter habe inzwischen ihren Beruf als OP-Krankenschwester aufgegeben und widme sich ganz der Pflege ihres Sohnes. (rsn)

Meistgesehen

Artboard 1