Heimatgefühle

Sebastian Koch will sich gegen Rechtsruck wehren

Der deutsche Schauspieler Sebastian Koch ist derzeit im Film "Werk ohne Autor" in der Rolle des Nazi-Arztes zu sehen. Trotz internationaler Erfolge will er in Deutschland bleiben. (Archivbild)

Der deutsche Schauspieler Sebastian Koch ist derzeit im Film "Werk ohne Autor" in der Rolle des Nazi-Arztes zu sehen. Trotz internationaler Erfolge will er in Deutschland bleiben. (Archivbild)

Der Schauspieler Sebastian Koch will trotz internationaler Erfolge in Deutschland bleiben. «Das ist meine Heimat, Deutsch ist die Sprache, die wirklich ganz zu mir gehört», sagte der 56-Jährige laut einer Vorabmeldung vom Mittwoch der Illustrierten «Bunte».

Der Schauspieler spielte bereits in vielen internationalen Produktionen mit, seine beiden Kinder leben dem Bericht zufolge in London.

Doch die politische Lage in Deutschland beunruhigt Koch auch: "Ich wünsche mir sehr, dass wir uns nun endlich klar und deutlich gegen den immer wuchtiger werdenden Rechtsruck zur Wehr setzen."

Koch ist derzeit in dem Film "Werk ohne Autor" zu sehen. Für seine Rolle nahm er sieben Kilogramm ab. Er habe auf Zucker, Alkohol und Kohlenhydrate verzichtet, weil er die "emotionale Härte" der von ihm verkörperten Figur eines nationalsozialistischen Arztes auch körperlich habe darstellen wollen, sagte der Schauspieler.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1