Academy Awards

Sebastian Koch: «Grosser Jubel und Freude» über Oscar-Nominierung

Sebastian Koch (rechts) und Tom Schilling: "Hollywood, wir kommen!" (Archivbild)

Sebastian Koch (rechts) und Tom Schilling: "Hollywood, wir kommen!" (Archivbild)

Der deutsche Schauspieler Sebastian Koch ist glücklich über die Oscar-Nominierung für «Werk ohne Autor». «Ich freue mich riesig, dass unser Film 'Werk ohne Autor' über die Academy die Anerkennung bekommt, die er verdient.»

Es herrsche "grosser Jubel und Freude", nach "Das Leben der Anderen" vor zwölf Jahren wieder bei der Verleihung dabei zu sein "und diesem unendlich spannenden Moment - and the Oscar goes to - entgegenzufiebern" , sagte der 56-Jährige der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag.

"Werk ohne Autor" von Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck geht für Deutschland in der Sparte "nicht-englischsprachiger Film" ins Oscar-Rennen. Das Drama erzählt von einem Künstler und dessen Findungs- und Schaffungsprozess. Sebastian Koch spielt den Schwiegervater dieses von Tom Schilling verkörperten Künstlers. Der Film war auch am vergangenen Zurich Film Festival zu sehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1