Scheidung

Scientology nicht in Scheidung von Cruise und Holmes involviert

Cruise und Holmes (Archiv)

Cruise und Holmes (Archiv)

Scientology hat dem Anwalt von Hollywood-Schauspieler Tom Cruise zufolge keinerlei Rolle bei den Scheidungsverhandlungen mit Katie Holmes gespielt.

"Die blosse Andeutung, dass Scientology an irgendeiner Stelle der Verhandlungen oder der Vereinbarung involviert war, ist kategorisch falsch", sagte Rechtsanwalt Bert Fields dem Promiportal "RadarOnline" am Mittwoch.

Holmes hatte nach knapp sechs Jahren Ehe Ende Juni die Scheidung eingereicht. Anfang der Woche hatten sich die beiden Schauspieler auf die Bedingungen der Scheidung geeinigt und Geheimhaltung darüber vereinbart.

US-Medien hatten in den vergangenen Wochen immer wieder spekuliert, dass Scientology, wo Cruise Mitglied ist, sich in die Scheidung des Hollywood-Pärchens einmischen wollte.

Meistgesehen

Artboard 1