Schönheitswettbewerb

Schweizer Rindvieh spitze - «Miss Europa» ist ein Rind aus Zürich

Braunvieh an einer Viehschau in Appenzell (Archiv)

Braunvieh an einer Viehschau in Appenzell (Archiv)

Die Schweizer Rinder sind die Schönsten Europas. Zur «Miss Europa» wurde im französischen Clermont-Ferrand das Rind «Solution Sunlight» von Walter Betschart aus Hirzel ZH gewählt.

Bei der Eurobrune, der Europameisterschaft der Braunviehrinder, glänzte die Schweiz auch im Nationencup. Trotz starker Konkurrenz setzte sich die Schweiz vor Frankreich, Italien, Deutschland und Österreich durch, wie der Schweizer Braunviehzuchtverband mitteilte.

"Die Schweizer Gruppe bestach mit den vier Rindern Sunlight, Bounce, Enzian und Joujou durch ihre ausserordentliche Einheitlichkeit", heisst es in der Mitteilung.

Die Schweiz schliesse mit der Siegesbilanz nahtlos an die Erfolge der letzten Jahre an, schrieb der Verband weiter. Bei den Kühen mussten die Schweizer jedoch Frankreich den Vortritt lassen: Champion wurde - dem Namen nach nicht ganz unerwartet - die Kuh "Adorable".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1