Eurozone

Schweizer Ökonomin Weder di Mauro gewinnt Wette gegen «Dr. Doom»

Wette gewonnen: Beatrice Weder di Mauro (Archiv)

Wette gewonnen: Beatrice Weder di Mauro (Archiv)

Der weltberühmte Ökonom Nouriel Roubini, der den wenig schmeichelhaften Spitznamen «Dr. Doom» trägt, hat sich auf eine Wette mit der Schweizer Wissenschaftlerin Beatrice Weder di Mauro eingelassen - und verloren. Roubini sagte den Zerfall der Eurozone voraus.

Weder di Mauro, die an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz unterrichtet, hielt im Juni 2013 beim Swiss Economic Forum (SEF) dagegen und wettete auf den Fortbestand der Eurozone. Dies berichtete die "Berner Zeitung" am Mittwoch.

Die Eurozone ist seit der Wette bekanntlich nicht zerbrochen - sondern weiter gewachsen: Lettland führte Anfang Jahr als 18. Land den Euro ein. Roubini werde ihr die Flasche Champagner, die sie gewonnen habe, wohl in den nächsten Wochen überreichen, sagte die 48-jährige Weder di Mauro am Alpensymposium in Interlaken.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1