"Der Terminator hält seine Versprechen", fügte er im Speisesaal der US-Basis Camp Victory in der Nähe von Bagdad hinzu. 2003 hatte Schwarzenegger schon einmal die US-Truppen im Irak besucht.

Der gebürtige Österreicher verbrachte zwei Stunden damit, Hände zu schütteln, ausserdem verteilte der Zigarren-Freund grosszügig dicke Havannas. Zuvor hatte Schwarzenegger Israel besucht und dort an einer Konferenz zu den Themen Umwelt und Sicherheit teilgenommen.

"Ich habe mir gesagt, wenn ich schon so nah bin, muss ich den fabelhaften Männern und Frauen einen Besuch abstatten, die in diesem grossartigen Land ihren Dienst tun", sagte er den US-Soldaten. Danach verabschiedete sich mit dem spanischen Gruss "Hasta la vista" ("Auf Wiedersehen") - ebenfalls ein Spruch aus "Terminator".