Der Verkauf der traditionsreichen Schoggitaler aus Schweizer Biovollmilch sowie Kakao aus fairem Handel startet gemäss einem Communiqué vom Montag im September. Schulkinder werden in der Deutschschweiz und in der Romandie vom 7. bis 17. September sowie im Tessin vom 17. bis 24. September die goldenen Taler verkaufen.

Von jedem verkauften Taler fliessen 50 Rappen in die Klassenkasse als Dankeschön für den Einsatz der Kinder für den Natur- und Heimatschutz. Die Schulklassen erhalten ausserdem ein Bildungspaket für den Unterricht, das dem jeweiligen Aktionsthema gewidmet ist. 2011 ist es die "Biodiversität im Wald".