Krisen-Frisuren? Keine Spur. Whitney Toyloy und Stéphanie Berger, beides zwei Ex-Missen, haben sich von ihrer langen Mähne getrennt, und, ja Whitney Toyloy auch von ihrem Freund. Ganz zu schweigen von Halle Berry, die seit kurzem wieder Furore macht mit ihrer raspelkurzem Bubikopf, mit dem sie 2002 einen «Oscar» gewann. Aber hinter einer neuen Frisur steckt nicht immer ein neuer Mann.

Bestes Beispiel dafür: DRS 3-Moderatorin Anna Maier. Auch sie glänzte am Kispi-Ball mit ihrer glänzenden kurzen Frisur - aus purer Lust an Veränderung, wie sie sagt.

Was steckt dahinter, wenn Frauen ihre Haare abschneiden? Und wem würden wir gerne die Schere in die Hand drücken? Klicken sie sich durch unsere Bildergalerie. (cls)