Kontorsionismus

Schlangenfrau Nina Burri lässt sich vom Götti trauen

Nina Burri kommt nächsstes Jahr unter die Haube (Archiv)

Nina Burri kommt nächsstes Jahr unter die Haube (Archiv)

Die Schlangenfrau Nina Burri, die derzeit mit dem Zirkus Knie auf Tournée ist, will nächstes Jahr heiraten. Die Trauung mit ihrem Lebenspartner Stefan Schwitter vollzieht Burris Götti, der praktischerweise Zivilstandsbeamter in Schwyz ist.

Gefunkt zwischen den Brautleuten hat es unter anderem, weil Burri als Kontorsionistin und Schwitter als früherer Wrestler Exoten sind, sagte die 35-Jährige der "Schweizer Familie". Das Paar plant Kinder und die Auswanderung in die USA, weil es dort für Künstler "schier unbegrenzte Möglichkeiten gibt".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1