Rummel

Schlagersängerin Monique hat keine lästigen Groupies

Schlagersängerin Monique (Archiv)

Schlagersängerin Monique (Archiv)

Die Schweizer Schlagersängerin Monique hat zwar auch eine Menge männlicher Fans. Aber Groupies, die ihr nachstellen, kennt die 33-Jährige nicht.

"Männliche Fans sind nicht so 'angriffig'", sagt die im Kanton Schwyz wohnhafte Bernerin in einem Interview mit der "Schweizer Illustrierten". Sie sei froh, in diesem Business eine Frau zu sein. "Ich bewundere die Frauen meiner männlichen Kollegen, die es ertragen, dass ihre Männer stets von Verehrerinnen umgeben sind", sagte die Mutter von drei Kindern weiter.

Der Rummel um ihre Person bereitet auch Moniques Mann keine Probleme. Die beiden kannten sich schon, bevor Monique als Sängerin in der Öffentlichkeit stand. Sie seien da zusammen hineingewachsen, erklärt Monique, deren Karriere 1999 mit dem Sieg im Final des Grand Prix der Volksmusik so richtig in Gang kam. "Kaspar ist sehr zurückhaltend, wir ergänzen einander perfekt. Und ich liebe ihn seit dreizehn Jahren jeden Tag ein bisschen mehr", schwärmt Monique.

Meistgesehen

Artboard 1