Die dreifache Mutter sagte: "Es ist völlig falsch - ich hätte das niemals gemacht. Ich würde keinen dafür verurteilen, der es tut. Wenn es für jemanden das Richtige ist, dann sehe ich darin kein Problem. Aber ich mag die Vorstellung nicht, mich einer Operation zu unterziehen, um den Alterungsprozess aufzuhalten."

Die 46-jährige Demi, die mit US-Schauspieler Ashton Kutcher (31) verheiratet ist, schloss jedoch nicht aus, sich irgendwann einmal unters Messer zu legen. Dem französischen Magazin "Marie Claire" erzählte sie: "An dem Tag, an dem ich anfange zu weinen, wenn ich mich im Spiegel anschaue, werde ich weniger darauf beharren, es nicht zu tun." Noch stehe sie aber zu ihrem Alter, anstatt verzweifelt zu versuchen, wie eine 30-Jährige auszusehen.