Nun drohen dem Wiederholungstäter zehn Jahre Haft. Seinen berühmten Vater lässt das ungerührt, wie das Promiportal radaronline.com berichtet. Er erschien nicht zur Anhörung und meldete sich weder beim Sohn, dessen Anwalt noch dem Nachlassverwalter von Redmonds verstorbener Mutter Farrah Fawcett.