Er bedauere das wirklich sehr, aber es lasse sich wohl jetzt nicht mehr ändern, sagte der 85-Jährige im Interview mit der "Welt am Sonntag".

Der Schauspieler, der als unehelicher Sohn eines Italieners und einer Deutschen in Zürich zur Welt kam, äusserte sich im Gespräch auch zu seinem Alter. Er sei niemand, "der das Alter bejammert". Für ihn sei das "etwas ganz Natürliches, zumindest, bis die grossen Schläge kommen".