Hohe Ziele

Schauspieler Carlos Leal will einen Oscar gewinnen

Sein Traum wird wahr: Carlos Leal arbeitet am Durchbruch in den USA (Archiv)

Sein Traum wird wahr: Carlos Leal arbeitet am Durchbruch in den USA (Archiv)

Eigentlich wollte der Lausanner Schauspieler Carlos Leal gar nie auswandern. Zum Glück konnte ihn seine Frau dazu überreden. Denn in Los Angeles hat der Cablecom-Werbeträger Erfolg, eine erste Rolle ist ihm sicher. Nun träumt er sogar von Auszeichnungen.

Leal ("Casino Royal") steht vor dem Durchbruch im US-Filmbusiness. In der Serie "Last Resort" spielt er einen französischen Biologen. "Es ist für mich eine grosse Ehre, da mitzumachen", sagt der 42-Jährige im "Blick". Produziert wird das Militärdrama von Sony Pictures, ABC soll es 2013 auf den Bildschirm bringen.

Doch so sehr Leal auch schwärmt von dieser ersten Serie-Rolle: Ihn dürstet es nach mehr. "Eines Tages will ich einen Oscar gewinnen", sagt er selbstbewusst. Man müsse sich schliesslich hohe Ziele setzen.

Auch auf dem Heimat-Kontinent ist der Musiker und Schauspieler engagiert. So steht er derzeit für den ZDF-Film "Ein Sommer in Amalfi" vor der Kamera. "Es läuft mir momentan sehr gut, ich kann mich nicht beklagen", frohlockt Leal.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1