Ende Ehe

Sarah Connor & Marc Terenzi lassen sich scheiden

Ein Bild aus glücklichen Tagen im Jahr 2006

Ein Bild aus glücklichen Tagen im Jahr 2006

Sängerin Sarah Connor (29) und ihr Ehemann Marc Terenzi (31) lassen sich nach knapp sechs Jahren Ehe scheiden. Die Scheidung sei bereits am 13. November beim Amtsgericht Wildeshausen eingereicht worden, sagte ein Gerichtssprecher und bestätigte damit einen Bericht von «Bild.de».

Es gehe um eine einvernehmliche Scheidung. Ein Termin stehe noch nicht fest. Connor und Terenzi hatten im Februar 2004 standesamtlich geheiratet und im November 2008 ihre Trennung verkündet. Sie gaben damals "das Ende unserer Ehe, nicht aber unserer tiefen Liebe und Freundschaft zueinander" bekannt. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder: Tyler (5) und Summer (3).

Sein Privatleben hatte das Künstlerpaar stets der breiten Öffentlichkeit dargelegt. Im August 2005 gab es sich in seiner Fernseh-Show "Sarah & Marc in Love" noch einmal das Jawort. Drei Jahre später drängte der Alltag die Verliebtheit in den Hintergrund. Wieder wuselten Kamerateams durch die Connor-Terenzi-Villa, der Soap-Titel diesmal: "Sarah & Marc Crazy in Love".

Die in Delmenhorst geborene Sarah Connor hatte 2001 mit ihrer Debüt-Single "Let's Get Back To Bed - Boy!" den Durchbruch geschafft. Mit "From Sarah With Love" landete die damals 21-Jährige im November 2001 ihren ersten Nummer-1-Hit. Die Single wurde bereits nach wenigen Tagen vergoldet und erzielte mit mehr als 750 000 verkauften Singles dreifach Gold. Rocksänger Marc Terenzi, der seine Karriere als Mitglied der US-Boygroup "Natural" begann, stand stets im Schatten seiner erfolgreichen Gattin.

Meistgesehen

Artboard 1