Plötzlich berühmt

Sara Hildebrand: «Ich wollte diesen Traumjob unbedingt»

Überlegte in schlaflosen Nächten, wie sie im Casting überzeugen könnte: Sara Hildebrand (Bild: SF)

Überlegte in schlaflosen Nächten, wie sie im Casting überzeugen könnte: Sara Hildebrand (Bild: SF)

Sara Hildebrand (23) hat sich ihren Traumjob als «glanz & gloria"-Moderatorin geangelt - und steht nun plötzlich im Rampenlicht. Manchmal fällt es ihr noch schwer, bissige Kommentare aus dem Internet nicht an sich heranzulassen.

Daher ist die junge Moderatorin froh um ihre Schwester Simone (26) und ihren Bruder Johannes (27). "Sie stecken mich in keine Schublade und kennen mich wirklich", wird Sara Hildebrand in der Zeitschrift "GlücksPost" zitiert.

Die Geschwister pflegen ein enges Verhältnis. "Es gibt Zeiten, da treffen wir uns jedes Wochenende", sagt die "glanz & gloria"-Moderatorin. Es komme aber auch vor, das sie sich zwei Wochen nicht sehen würden. "In Kontakt sind wir jedoch ständig. Wir stehen uns sehr nahe", erzählt die St. Gallerin.

Alle drei seien zielstrebig, sagt Hildebrand. Sie würden meist erreichen, was sie wollten. Sie selbst hat sich den begehrten Platz als "glanz & gloria"-Moderatorin ergattert. "Ich wollte diesen Traumjob unbedingt - dafür habe ich gekämpft", erzählt sie. "In schlaflosen Nächten überlegte ich mir, wie ich beim Casting überzeugen könnte."

Schwester Simone hat am Anfang nicht recht daran geglaubt, dass Sara den Job beim Fernsehen bekommt. "Ich konnte mir irgendwie nicht vorstellen, dass Sara bereits mit 23 Jahren beim Schweizer Fernsehen ankommt", sagt sie. "Aber ich bin natürlich stolz auf sie! Ich habe heute das Gefühl, sie ist genau dort, wo sie hingehört."

Meistgesehen

Artboard 1