Jesse James
Sandra Bullocks Mann bricht Sextherapie ab

Überhaupt kein Durchhaltewille beweist Sandra Bullocks Noch-Ehemann Jesse James. Nach nur wenigen Tagen bricht der mehrfache Fremdgänger seine Sextherapie ab. Dies, weil ihm Sandra Bullock die «Kalte Schulter» zeigt.

Drucken
Teilen

Keystone

Letzte Woche checkte Jesse James in der Sierra Tucson Klinik in Arizona ein. Dort wollte Sandra Bullocks Noch-Ehemann eine Sextherapie absolvieren und so die Ehe wieder kitten.

Sandra Bullock lässt dies aber kalt. Am Sonntag wollte Jesse James Sandra über sein Vorhaben informieren, doch sie lehnte das Telefongespräch ab. Der mehrfache Fremdgänger brach darauf seine Therapie wieder ab. Die Schauspielerin will nichts mehr mit ihm zu tun haben und liess die Security-Leute entsprechend instruieren. Dies berichtet «blick.ch». (skh)

Aktuelle Nachrichten